Wiltener Sängerknaben

kinder für kinderAfrika - ein für uns Europäer, geheimnisvoller, mit vielen Vorurteilen behafteter Kontinent. Der Wissensdurst, diese Vorurteile zu prüfen und die Wahrheit zu entdecken, veranlassten Simon Fitz, seit 17 Jahren Chormitglied der Wiltener Sängerknaben, ein freiwilliges soziales Jahr in Kenia zu absolvieren.

Zwischen August 2007 und August 2008 arbeitete Simon ehrenamtlich in einer Schule in Ugari, einer ländlichen Gegend nahe der Stadt Migori, im Westen von Kenia. Voll neuer Erfahrungen kam Simon in die Welt von fließendem Wasser, Strom und Autobahnen zurück.

Der Chorleiter der Wiltener Sängerknaben, Mag. Johannes Stecher, war von den Erzählungen sehr begeistert und hatte die Idee, für die entstehende Oberstufe ein Benefizkonzert zu veranstalten. Die Oberstufe von Ugari bestand während Simons Aufenthalt lediglich aus 28 Schülern und einem unfertigen Klassenzimmer. Das Projekt Oberstufe wurde von der Dorfbevölkerung ins Leben gerufen, um den Kindern einen Schulabschluss und damit einen Studienplatz in Nairobi zu ermöglichen. Bildung ist, wie in vielen Teilen Afrikas, der einzige Ausweg aus der Armut.

Seitdem sind fast vier Jahre vergangen – vier Jahre, in denen die Wiltener Sängerknaben im Rahmen von zwei Benefizkonzerten und einem Benefizgolfturnier insgesamt mehr als 70.000 Euro „ersungen" haben. Mittlerweile hat die Oberstufe der St. Juliane Ugari Mixed Secondary School mehr als 400(!) Schüler und wächst noch weiter.

Simon Fitz reist regelmäßig nach Kenia, um die Baufortschritte zu überwachen und zu dokumentieren. Jeder Cent der Spendengelder kommt so auch wirklich in Ugari an und wird ausschließlich für den Ausbau der Schule verwendet.

Auch Sie können uns helfen, den Kindern in Ugari eine hochwertige Ausbildung zu ermöglichen:

Spendenmöglichkeit:

Raiffeisen-Landesbank Tirol AG

IBAN: AT38 3600 0000 0072 1837
BIC: RZTIAT22

Verwendungszweck: Kinder für Kinder

Wenn Sie Ihre Spende steuerlich absetzen möchten, teilen Sie uns bitte Vorname(n) und Nachname (Angabe wie am Meldezettel) sowie Geburtsdatum unter spenden@kinder-fuer-kinder.at mit. Nur so können wir Ihre Spende beim Finanzamt geltend machen.
(Reg.-Nr. SO2445).

Am 22.05.2016, 19:00 gaben die Wiltener Sängerknaben zusammen mit dem Texas Boys Choir ein Benefizkonzert im Congress Innsbruck zugunsten der SOS-Kinder.Welt.

Das Konzert soll helfen, den Kindern aus den Flüchtlingsheimen für ein paar Stunden am Tag eine kindgerechte Umgebung zum Spielen, für Kreativität, Begegnung und Entspannung zu geben.

Die SOS-Kinder.Welt ist ein Ort, wo Kinder Kind sein dürfen.


Benefizkonzert für die SOS-Kinder.Welt

wiltener-und-texas-boys-gemeinsam-beim-konzertfinale.jpgDie Wiltener Sängerknaben & der Texas Boys Choir begeisterten das Publikum im fast ausverkauften Congress Innsbruck und freuten sich über den tollen Erlös für die „SOS-Kinder.Welt“ in Innsbruck

Mit „Standing Ovations“ würdigte das Publikum am Sonntagabend (22.5.) im Congress Innsbruck die Darbietungen der beiden Chöre. Nach Klassikern wie Donauwalzer, We are the World oder der Overtüre aus der Hochzeit des Figaro standen zum Abschluss alle 160 Sänger der Wiltener Sängerknaben und des Texas Boys Choir auf der Bühne und sangen gemeinsam das O fortuna von Carl Orff als Finale.

Neben dem musikalischem Genuss stand das Konzert im Zeichen eines gemeinnützigen Zwecks: Der gesamte Erlös aus dem Verkauf der Eintrittskarten und dem Verkauf von Freundschaftsbändern in der Konzertpause kommt der neuen „SOS-Kinder.Welt“ in Innsbruck zugute. Und so durfte SOS-Kinderdorf-Geschäftsführer Christian Moser mit großer Dankbarkeit und Freude von den beiden Chorleitern Johannes Stecher und Bryan Biddy sowie jungen Sängern einen Scheck über 12.000 Euro entgegennehmen.

VIELEN DANK FÜR EURE UNTERSTÜTZUNG!!


Neu im Shop

tiwag     rlb     land     ibkwerbung     tiroler versicherung   altemusik  tlm logo 4c