Wiltener Sängerknaben

carmina21 2Carf Orff schuf mit der Carmina Burana eines der berühmtesten Chorwerke des 20. Jahrhunderts. Er vertonte Gedichte aus jener mittelalterlichen Sammlung, die Anfang des 19. Jahrhunderts in Benediktbeuern entdeckt wurde, mit kraftvollen Melodien, großen Chören und tänzerischen Rhythmen.

Er wählte 24 lateinische, mittelhochdeutsche und altfranzösische Texte aus dem 11. und 12. Jahrhundert, die den Wechsel von Glück und Wohlstand, Flüchtigkeit des Lebens, Freude über die Rückkehr des Frühlings und Genüsse sowie Gefahren von Glücksspiel, Alkohol, Völlerei und Erotik schildern.

 

Die Wiltener Sängerknaben wurden 1235 erstmals erwähnt, ihre Geschichte geht also ähnlich weit zurück. Heuer feiern sie mit ihren derzeit 180 Chormitgliedern das 75-jährige Jubiläum seit der Wiederbegründung 1946.

Mitwirkende:

Chor und Solisten der Wiltener Sängerknaben
Klaviere: Duo d’Accord
Schlagwerkensemble des Tiroler Landeskonservatoriums (Leitung Norbert Rabanser)
Solisten: Vanessa Waldhart (Sopran), David Kerber, Pascal Ladner, Hanspeter Niedermair, Matteo Rasic, Oliver Sailer
Leitung: Johannes Stecher

Termine:

Sonntag, 27. Juni 2021
19:30 Uhr
Congress Innsbruck/ Saal Tirol

Karten

Ö-Ticket, Innsbruck-Information. Ermäßigungen für Studenten, Schüler, Lehrlinge, Pensionisten, Präsenzdiener, TT-Club- und Ö1- Club-Mitglieder, Kunden von Raiffeisen und Tiroler Versicherung. Kinder bis einschl. 14 Jahren gehen frei, brauchen aber eine Platzkarte. Covid-19 Bestimmungen laut Verordnungen für den Konzertzeitpunkt.

tiwag     rlb     land     ibkwerbung     tiroler versicherung   altemusik  tlm logo 4c